LP-Konturschneiden

Mit diesem Serviceangebot richten wir uns gezielt an Leiterplattenhersteller und Verarbeiter von flexiblen Schaltungen. Mit unserer modernen Ausstattung von Laserbohrmaschinen und Lasern für die Konturbearbeitung sind wir in der Lage schnell und zuverlässig Kundenwünsche umzusetzen.

In der Konturbearbeitung der Flex- und Starrflex-Schaltungen hat dank der Lasertechnik ein Innovationssprung stattgefunden. Nachteile, die wir aus der Stanz-, Ritz- und Frästechnik kennen, wie:

  • Unerwünschtes Brechen nach dem Ritzen
  • Starke mechanische Belastung der Lötstellen beim Brechen
  • Staubentwicklung beim Fräsen
  • Fertigungstoleranzen beim Fräsen ± 0,05mm
  • Bei Leiterbahnen und Lötpads einen Randabstand von mindestens 0,2 mm einhalten
  • Großer Flächenbedarf durch Randfreiheit für Spannelemente beim Stanzen
  • Begrenzte Bearbeitung von inneren Konturecken durch den Fräsdurchmesser, werden beim Konturlasern weitgehend ausgeschlossen.

CADiLAC Laser GmbH setzt für die Konturbearbeitung einen hochpräzisen UV-Laser (355 nm Wellenlänge) ein, der ohne thermische und mechanische Belastung sowohl Kupfer als auch alle üblichen Basismaterialien staubfrei und umweltfreundlich bearbeiten kann.

Durch den sehr kleinen Laserstrahldurchmesser von ca. 20µm und sehr hohe Positioniergenauigkeit ist für uns das Trennen des Materials an engsten Stellen praktisch ohne Materialverlust, das Fertigen von komplizierten Konturverläufen und Bearbeitung von Aussparungen und inneren Ausfräsungen mit scharfkantigen Ecken mit einem Radius von 10µm standard.

Die langjährige Erfahrung in Lasermaterialbearbeitung, umfangreiches Wissen über CAD- und CAM-Datenvorbereitung macht uns für jede neue Herausforderung bereit.

Haben Sie was Interessantes für uns?

Maschinenangaben:

  • Positioniergenauigkeiten: ± 0,005mm über den gesamten Arbeitstisch
  • Max. Schneidbereich: 600mm x 600mm
Schneidbare Materialien:
  • Polyimid (Kapton) von 0,025 - 0,95mm
  • Glasverstärkte Epoxydharze (FR4) bis 0,65mm
  • TaclamPlus (PTFE) bis 0,250mm (Strukturieren, z.B. Chip pockets)
  • LCP bis 0,250mm
  • Keramik bis 0,250mm (Strukturieren)
  • Lötstopplack bis 0,50mm (Strukturieren)
  • Kupferkaschierung bis 0,050mm

Für den Schneidauftrag geeignete Datenformate:

  • Gerber RS274-D
  • Extended Gerber RS274-X
  • *.DPF (Barco)
  • *.DXF (AutoCAD)

Für den Schneidauftrag erforderliche Angaben:

  • Materialart, Dicke, Lagenaufbau
  • Bemassungszeichnug mit Toleranzangaben
  • Panelgröße
  • Fertigungsdaten sollen die Angaben für Umrisslinien und Passermarken beinhalten