2D Mess-Service

Wir messen Einzel- oder Serienteile im 24 Stunden Service. Durch entsprechende Akklimatisierung der Teile vor dem Messen im klimatisierten Messraum, gewährleisten wir reproduzierbare Ergebnisse.

An Hand der vorgegebenen Toleranzen wird zwischen zeichnungskonform und Ausschussteilen unterschieden.

Die Kennzeichnung der Teile erfolgt mit Etiketten entsprechend Ihren Vorgaben. Auch das Aufbringen von Barcode oder DMC (DataMatrixCode) ist möglich.

In Vorbereitung:

Je nach Anforderung können anhand von Referenzteilen CAD- oder Gerberdaten erzeugt werden.

Unser optisches Mess-System arbeitet berührungslos. Dies ermöglicht auch das Messen von Bereichen, die taktil nicht angefahren werden können, z.B. schmale Nuten, kleine Bohrungen oder  Bedampfungs- oder Farbschichten. Auch das Messen von Teilen mit weichen Oberflächen ist möglich.

Die dritte Dimension:

Messen von: Materialstärken, Stufen, Tiefenfräsungen und Vertiefungen.

Maschinenparameter:

Aufnahmebereich:  X 493 Y 551 Z 250 mm
Messbereich:  X 400 mm Y 400 mm Z 250 mm
Maßstab-Auflösung: 0,1 µm

Messungenauigkeit:
E1: X/Y-Achse (1,5+0,003 L) µm    (L in mm)
E1: Z-Achse (1,5+0,004 L ) µm      (L in mm)
E2: X-Y Ebene (2 + 0,004 L ) µm   (L in mm)

Beispiel: Zu messende Länge L = 300 mm
ergibt eine Messungenauigkeit  von (1,5 + 0,003 x 300) µm = 2,4 µm.

Auf schwer erkennbaren, spiegelnden und kontrastarmen Oberflächen wird die Fokusierung durch die Projektion eines Dreieckmusters stark vereinfacht. Verschiedene Beleuchtungsarten wie Multicolor - LED - Koaxial, Durchlicht und Ringlicht (RGB+Weiß), ermöglichen je nach Material und darzustellender Bezugskante oder Fläche eine sichere Erkennnung, was für eine CNC-Messung unerlässlich ist.